mobile_photo
Vier Tage habt ihr geschafft (v. a. Neunt- und Zehntklässler) und ordentlich etwas bewegt! Gut 40 Löcher sind tief genug für die Fundamente und die restlichen werdet ihr am Mittwoch schaffen! Das ist spitze - herzlichen Dank! Danke auch der SMV (v. a. Herrn Bernd) für die gute und reichhaltige Verpflegung während der harten Tage!

Weiterlesen


mobile_photo
Seit Mai arbeitet eine Gruppe Freiwilliger, die sich überwiegend aus den Informatikkursen der Kursstufe rekrutiert daran, das Flüchtlingsheim im Mehl-Hochhaus in der Richard Burkhard-Strasse mit freiem WLan zu versorgen.

Weiterlesen


mobile_photo
Bald geht’s los – am Montag 17. Juli ist Spatenstich für den Bewegungsparcour hinter der neuen Aula! Nächste Woche wird geschafft – der erste Bauabschnitt der Bewegungslandschaft am Schulzentrum startet! Ab Montag arbeiten zeitgleich um die 50-60 Schüler/innen mit Spaten, Schaufel und Schubkarre, um die Löcher für den Parcours zu graben. Am Mittwoch werden der Schotter und die Holzteile geliefert, welche dann ab Donnerstag mit Schülerhilfe aufgestellt werden. Montags wird die Handarbeit durch Baggerarbeiten der Fa. Arlinghaus untestützt (vielen Dank).

Weiterlesen


mobile_photo
Am Mittwoch den 21.06.2017 machten sich die Klassen 9c und 9d zusammen mit Frau Hoch, Frau Hoffmann, Herrn Wohlfrom und Herrn Ising auf den Weg nach München. Bevor wir aber dort den Spuren des Nationalsozialismus folgten, gingen wir noch zu der Gedenkstätte des Konzentrationslagers in Dachau. Dort hatten wir nicht nur mit körperlicher Belastung durch die Hitze zu kämpfen, sondern auch psychisch war es nicht ganz einfach für uns in Dachau.

Weiterlesen


mobile_photo
Am letzten Tag der Pfingstferien machte sich eine Gruppe von 32 SchülerInnen und 3 Lehrern nachts auf den Weg nach Südfrankreich. Nach einer langen und nicht wirklich bequemen Busfahrt wurden wir durch die Sonne, die Gerüche und die Geräusche der Provence mehr als entschädigt. In der Zeltbungalowanlage nahe der Bucht von Toulon haben wir uns sofort wohlgefühlt, leckeres Essen bekommen und die wunderschönen Strände der näheren Umgebung erkundet.

Weiterlesen


mobile_photo
Am sommerlichen Mittwochabend, 31. Mai, stand wieder das Frühlingskonzert des Mittel-Oberstufenchores unter Beteiligung zahlreicher Kolleg(inn)en, einiger Eltern und aller Musikkurse an. In der sehr gut besuchten Aula führte Miriam Haas charmant durchs Programm: dabei erklang zunächst eine gefällige Mischung populärer Chormusik von John Rutter („Look at the world“), über Abba („Thank you for the Musik“) bis Queen („Bohemian Rhapsody“), begleitet am Klavier von Friedemann Treutlein.

Weiterlesen


mobile_photo
Endlich war es so weit! Anfang Mai fuhren 13 Schülerinnen und Schüler der 10.Klasse mit ihren Begleitlehrern Frau Hoch und Herrn Mischner zum Schüleraustausch nach Faenza in die Region Emilia – Romagna. Im vergangenen Herbst haben Schülerinnen und Schüler aus Faenza unsere Schule besucht und das Leben in einer deutschen Familie kennengelernt.

Weiterlesen


mobile_photo
Von 2.-6. Mai machte sich eine Gruppe von 32 unerschrockenen Schülerinnen und Schülern zusammen mit den Begleitlehrkörpern Frau Schwab und Herrn Bernd gegen 6:30 Uhr auf in Richtung Saarland. Der Bus war zeitig an der Steinlachhalle, hätte uns aber nach Faenza gebracht, so warteten wir auf den Zweiten. Kaum gestartet, kamen auch schon die ersten Staumeldungen und so wurde es dann doch eine Punktlandung, als wir um 10 Uhr zu unserem ersten Stopp am Haus der Astronomie in Heidelberg ankamen.

Weiterlesen


mobile_photo
Am 13.05 trafen sich die Teilnehmer der Hochschul Kooperationsgruppe zum zweiten Projekttag an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, um ihr Quadrokopter-Projekt voranzutreiben. Am zweiten Projekttag standen Themen wie Motorkalibrierung, CAD gestützte Konstruktion des Quadrokopterchassis und Einmessen des Lagesensors für die Steuerung des Fluggeräts auf dem Programm.

Weiterlesen


mobile_photo
Mitglieder des Arbeitskreises Asyl, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des Quenstedt-Gymnasiums veranstalteten mit Unterstützung durch Mitarbeiter des Jugendhauses am 29.03.2017 einen "Fahrradaktionstag“ in Form einer interkulturellen Fahrradwerkstatt. Unterstützt vom Beauftragten der Stadt Mössingen für Flüchtlingsangelegenheiten und mit Hilfe der Sozialarbeiterinnen aus den Unterkünften für Flüchtlinge luden Schülerinnen und Schüler des Quenstedt-Gymnasiums Einheimische und Menschen mit Fluchterfahrung dazu ein, gemeinsam ihr Fahrrad „frühjahrsfit“ zu machen.

Weiterlesen