Start > Aktuelles > Tagebuch > 2017 > 03 > Spaß, Action und badende Lehrer

Impressum

Spaß, Action und badende Lehrer

Die Klasse 6b des Quenstedt-Gymnasiums geht zum Tigerentenclub!

Am 10. März 2017 ist es endlich soweit: Die Jagd um die Notbremsen beginnt!
In verschiedenen Action-Spielen treten zwei Teams, Frösche gegen Tigerenten, an. In mehreren kleinen Spielen, drei Hauptspielen und einem Teamspiel können sie durch ihr Gewinnen Notbremsen erzielen.Die drei auserwählten Spieler müssen jedoch auch im Kopf fit sein, um schwierige Fragen zu beantworten. Diese Fragen haben meist etwas mit einem Star zu tun, der in jeder Show zu Gast ist. Der Lehrer oder die Lehrerin muss ebenfalls Quiz-Fragen beantworten. Die in den jeweiligen Spielen erzielten Notbremsen können nun beim entscheidenden Rodeoreiten auf einer Tigerente eingesetzt werden.

Der Gewinn wird an ein von der Klasse ausgesuchtes Projekt gespendet. Die Klasse 6b wählte ein Waisenhaus in Malawi. Der Lehrer oder die Lehrerin der ,,Verliererklasse“ wird zum Trost der Klasse in ein Schaumbad getunkt. So gibt es also nur Gewinner!

Doch die entscheidende Frage ist:           
Kommt Frau Sondershaus nass oder trocken nach Hause?

(Susanna und Kathrin, 6b)

Klasse 6b.jpg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 01. März 2017