Start > Aktuelles > Tagebuch > 2018 > 10 > Italienische SchülerInnen in Mössingen

Datenschutz · Impressum

Italienische SchülerInnen in Mössingen

„Jetzt haben wir uns so an sie gewöhnt…“Das waren Abschiedsworte einer Schülerin der 10c am Morgen der Abfahrt unserer Gäste aus Faenza.

Ja, alle haben eine schöne und erlebnisreiche Woche in den Gastfamilien und an der Schule verbracht und so das Leben in Deutschland aus erster Hand kennengelernt. Aber auch Mössingen haben sie erkundet, wurden auf dem Rathaus begrüßt und haben sogar selbst Brezeln gebacken. Ein gemeinsamer Ausflug nach Freiburg und an den Triberger Wasserfall brachte die deutsche und italienische Gruppen noch näher zusammen und zeigte einmal mehr, dass der deutsche Herbst auch wunderschön sonnig sein kann. Tübingen haben die italienischen Schülerinnen und der Schüler zunächst selbst erkundet und verbrachten dann mit ihren deutschen Partnern den Nachmittag und Abend in der Stadt .Zum Abschluss  führten einige Schülerinnen der 10c die Gäste durch die Landeshauptstadt  und der Austausch wurde mit einem gemeinsamen Essen beendet.

Nur gut, dass es nicht zu lange dauert, bis sich alle im Mai in Faenza wiedersehen. A presto, ci vediamo!

Italien2.jpg

Italien1.jpg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 24. Oktober 2018