MINT Förderung

Mint ist der Überbegriff für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In der heutigen Arbeitswelt gewinnen diese Bereiche immer mehr an Bedeutung. Daher ist es wichtig, Fähigkeiten und Fertigkeiten in diesen Bereichen bereits in der Schule zu fördern und zu stärken.

Auch weil ein Großteil der Schülerinnen und Schüler am QG das naturwissenschaftliche Profil wählen, ist uns eine solide Ausbildung im MINT Bereich von Klasse 5 an wichtig.

Die Aktivitäten der Fachschaften im MINT Bereich werden von Herrn Schiebel koordiniert, um die Förderung in diesem Bereich gezielt zu stärken. 

Integration der MINT Förderung in das Schulleben am QG

  • In Klasse 5 wird der vom Ministerium als Projekt geplante „Basiskurs Informatik“ als durchgehendes, einstündiges Fach unterrichtet. Da uns die Grundbildung der Schülerinnen und Schüler in diesem Bereich sehr wichtig ist, ermöglichen wir hier ein Angebot, das über die Vorgaben hinausgeht indem wir Poolstunden aus dem Verfügungsbereich der Schule einsetzen.
  • In Klasse 7 wird eine weitere Poolstunde für die Teilung der Klassen im Informatikunterricht eingesetzt.
  • In Klasse 10 wird eine (benotete) Informatik AG angeboten. Eine Teilnahme an dieser AG ermöglicht es den SchülerInnen, in der Kursstufe Informatik als 3 oder 5 stündiges Fach zu wählen (vorbehaltlich der Genehmigung der Teilnahme am "Schulversuch Informatik" durch das RP).
  • Alle Naturwissenschaften können bis zum Abitur 3 oder 5 stündig besucht werden.
  • In Klasse 9/10 besteht im Fach NWT eine Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen im Bereich Ingenieurswissenschaften.
  • Die Freifunk AG versogt in Zusammenarbeit mit der Stadt Mössingen viele Bereiche Mössingens mit freiem WLan.
  • Wir bemühen uns, die Ausstattung des QG gemeinsam mit dem Schulträger aktuell zu halten - so gibt es inzwischen im ganzen QG ein WLan Netz und in (fast) jedem Klassenraum eine zeitgemäße Ausstattung mit Beamer Dokucam und Laptop. Es wurden 3D Drucker und Microcontroller mit zahlreichen Sensoren angeschafft und auch die Werkstatt verfügt über eine aktuelle Ausstattung vom Schraubendreher bis zum Akkuschrauber.

Bei Fragen schreiben Sie mir gerne eine Mail an frank.schiebel@quenstedt-gymnasium.de